Besen-Asse: wie man spielt

post-title

Wie man Brettbesen spielt, Unterschiede zum klassischen Besen und was es bedeutet, einen Neapolitaner zu machen, Kurs, Punktzahl und Spielregeln.


Spieler

Der Besen kann in zwei oder vier Personen gespielt werden.

Im zweiten Fall bilden sich zwei Paare und die Komponenten jedes Paares sitzen sich gegenüber.


Partitur

Der größte Unterschied zwischen einem Besen und einem klassischen Besen besteht darin, alle Goldkarten (Geld oder Diamanten) vom Ass bis zum König zu sammeln.

Dies wird im Jargon "Napola machen" oder "Napoletana" genannt.

Am Ende des Spiels ist jede Karte mit Geld oder Diamanten einen Punkt wert.


Damit die "Napola" einen Wert hat, ist es von grundlegender Bedeutung, dass es das Ass, die 2 und die 3 gibt. In diesem Fall ist die Napola 3 Punkte wert, da eine vollständige Gerade von den vier aufwärts keinen Wert hat, wenn nur das Ass fehlt. oder nur zwei oder nur drei.

In diesem Sinne kann Napola mindestens 3 Punkte und höchstens 10 Punkte vergeben, je nachdem, wie viele Geld- oder Quadratkarten sich im Deck befinden.

Das Settebello oder 7 von Geld oder Diamanten ist einen Punkt wert.


Sogar der Besen wird auf klassische Weise hergestellt, dh mit einer der Karten in der Hand alle auf dem Tisch liegenden.

Immer gleich dem klassischen Besen ist die Zuweisung eines Punktes an diejenigen, die während des Spiels mindestens sechs Goldmedaillen gesammelt haben, und auch an diejenigen, die mindestens einundzwanzig Karten haben.

Empfohlene Lesungen
  • Wie man ein Zimmer im Haus leicht tüncht
  • Wie man die perfekten Umschläge für Hosen macht
  • Geschenkideen: Welches Geschenk machen, wo kaufen?
  • Wie man demineralisiertes destilliertes Wasser für Eisen herstellt
  • Wie man Ameisen auf natürliche Weise aus dem Garten und aus dem Haus entfernt

Wenn die Goldmedaillen und Karten gleichmäßig unter den Gegnern aufgeteilt sind, wird gesagt, dass sie "skaten" oder sogar gingen. Der Punkt wird daher nicht vergeben.

Fortschritte

Der Hauptunterschied zwischen dem klassischen Besen und dem Asbesen liegt in dem Wert und der Funktion, die dem Ass gegeben werden.

Mit dem Ass können Sie alles auf den Tisch nehmen, vorausgesetzt, ein Ass ist noch nicht darauf, dann müssen Sie das nur nehmen, oder Sie können sich entscheiden, das Ass zu halten und es in einem zu spielen Beste Zeit, wenn wir zum Beispiel verhindern wollen, dass der Gegner einen Besen macht.

Wenn ein Ass gespielt wird, kann überprüft werden, dass nur ein Ass auf dem Tisch liegt. Dann nimmst du das Ass und machst einen Besen. Wenn keine Asse auf dem Tisch sind und wir mit unserem Ass alle Karten nehmen, ist dieser Trick nicht als Besen betrachtet.

Wolfsspinne mit Besen erschlagen - Spinnenbabies rennen um ihr Leben / Arachnophobia (Juni 2021)


Tags: Wie es geht
Top