Zite Pasta nach römischer Art mit gekochtem Schinken

post-title

Zubereitung von Pasta nach römischer Art mit frischen Schwarten, Blumenkohl, gekochtem Schinken, Öl, Zwiebeln, Knoblauch, geriebenem Pecorino, Salz und Pfeffer.


Zutaten für 4 Personen

- 200 g gebrochenes Zite

- 1 Blumenkohl von ca. 1 kg


- 50 g frische Schwarten

- 100 g Fett und magerer gekochter Schinken in dünne Streifen geschnitten

- 1 kleine Zwiebel, gehackt


- 1 zerdrückte Knoblauchzehe

- 4 volle Löffel geriebener Pecorino-Käse

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra


- Salz und Pfeffer

Wie man Zite Pasta zubereitet

Kratzen Sie die Rinden ab, entfernen Sie die Borsten, indem Sie sie verbrennen, und reinigen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch.

Empfohlene Lesungen
  • Gebackener Penne Timbale mit Fleischsauce
  • Spaghetti mit gemischter Fleischsauce
  • Timbale aus Reis und Hackfleisch
  • Nudeln mit Speck in Weiß
  • Zite Pasta nach römischer Art mit gekochtem Schinken

Schneiden Sie sie in Streifen, legen Sie sie in eine mit Wasser bedeckte Pfanne und kochen Sie sie eine Stunde oder länger, bis sie weich werden.

In einem Topf das Wasser kochen, salzen.

In der Zwischenzeit den Blumenkohl reinigen, alle Röschen abnehmen, waschen und fünf Minuten lang in einer unbedeckten Pfanne und bei starker Hitze in Wasser tauchen.

Die Röschen mit dem geschlitzten Löffel abtropfen lassen und beiseite stellen.

In eine Pfanne, möglicherweise in Terrakotta, das Öl geben und die Zwiebel und den Knoblauch braten. Nach fünf Minuten den Schinken hinzufügen, fünf Minuten würzen lassen und dann die Rinden mit einem Liter der entfetteten Kochflüssigkeit hinzufügen.

Zum Kochen bringen, die Nudeln eintauchen und mit Salz würzen.

Wenn der Zite al dente gekocht ist, fügen Sie die Blumenkohlspitzen hinzu, kochen Sie erneut für eine Minute und sie sind fertig.


Auf dem Tisch mit geriebenem Pecorino separat servieren.

Wirsing in Sahne kochen und nach Omas Rezept zubereiten (Juni 2021)


Tags: Fleisch erste Gänge
Top