Gebackene Disteln ohne Bechamel gebacken

post-title

Wie man gebackene Disteln überbacken macht, Rezept ohne Bechamelsauce einschließlich Fontina unter den wenigen benötigten Zutaten, mit detailliertem Zubereitungsverfahren.


Zutaten für 4 Personen

- Muskatnuss

- 150 g Fontina


- 2 Esslöffel gehackte Petersilie

- getrockneter Majoran

- 1 mittlerer Distelkopf


- 1 Esslöffel Weißweinessig

- ein halbes Glas Milch

- Salz und Pfeffer


Zubereitung von gratiniertem Cardoon im Ofen ohne Bechamel

Reinigen Sie die Disteln, indem Sie die Rippen trennen und die Teile entfernen, aus denen sich die Blätter zu entwickeln beginnen. Entfernen Sie die Filamente und schneiden Sie sie in große Stücke.

Legen Sie sie in eine Pfanne mit viel Salzwasser, stellen Sie sie auf die Hitze und kochen Sie sie etwa 20 Minuten lang, indem Sie den Essig hinzufügen.

Empfohlene Lesungen
  • Petersilienartischocken mit Knoblauch
  • Kohlschnitzel mit Würstchen und Oliven
  • Kapern-Sardellen-Sauce mit Oliven
  • Bratkartoffeln mit Tomaten
  • Rezept für Landsalat mit Salat und Sardellen

Abtropfen lassen und mit einem Küchentuch oder Küchenpapier abtrocknen.

In einem Topf die Milch mit einer geriebenen Muskatnuss erhitzen, den gewürfelten Käse hinzufügen und bei mäßiger Hitze schmelzen.

Mit gehackter Petersilie, einer Prise Majoran und viel gemahlenem Pfeffer würzen.

Die Disteln in eine Auflaufform geben und mit dem Käsefondue bedecken. Dann ca. 10 Minuten unter den Ofengrill legen.

Tags: Beilagen
Top