Bögen: Was gibt es im Nationalpark zu sehen?

post-title

Was Sie im Arches National Park zwischen wunderbaren Bögen und zementierten Sandburgen sehen können, in einem fantasievollen Szenario, das es wert ist, von denjenigen besucht zu werden, die in der Nähe vorbeikommen.


Arches National Park

Der Arches National Park liegt im Osten von Utah zwischen 1200 und 1700 Metern über dem Meeresspiegel und ist seit 1929 ein Schutzgebiet mit einer Fläche von 296 Quadratkilometern, das 1971 zum Nationalpark erklärt wurde.

Sein Name leitet sich von den zahlreichen Bögen ab, die ein eindrucksvolles Szenario schaffen, darunter Fenster, Türme, Türme und Kuppeln, die durch Erosion in roten Sandsteinen geschnitzt wurden.


Der Arches National Park umfasst einen Teil des Halbwüstengebiets, das aus roten Felsen besteht und sich zwischen der Colorado-Kette und dem großen Nevada-Becken entwickelt, das von den Geographen häufig als Colorado-Plateau bezeichnet wird.

Eine Reihe von Sandablagerungen, etwa hundert Meter dick, haben sich aufgrund der Wirkung des Windes angesammelt, um eine große Wüste zu schaffen, und sich dann verfestigt.

Die Sandsteine ​​bestehen fast ausschließlich aus reinem Quarz und ihre Zementierung erfolgte durch Infiltration von Eisenoxid, wodurch das Material seine charakteristische rote Farbe erhielt.


Die Sandkörner, die aus reinem Quarz bestehen, sind mit Erosionsmitteln schwer anzugreifen.

Zement ist im Gegensatz dazu empfindlich gegenüber der Aggression von atmosphärischen Mitteln.

Die aufrechten Formen von außergewöhnlicher Schönheit, die im Arches National Park beobachtet werden können, sind daher auf den differenzierten Abbau der Felsen zurückzuführen.


Unter den besonderen Formen dieses Parks ist der Landschaftsbogen zu erwähnen, der sich am Rande eines riesigen Amphitheaters aus Sandstein befindet.

Obwohl es immer noch einen gewissen Grad an Erosion gibt, wirkt sich dies fast unmerklich auf das Relief aus, und der derzeitige Zerfall ist hauptsächlich auf den starken Temperaturbereich zurückzuführen.

Empfohlene Lesungen
  • Kalifornien (USA): Was gibt es zu sehen?
  • Iowa (USA): Was gibt es im 29. Bundesstaat zu sehen?
  • Bögen: Was gibt es im Nationalpark zu sehen?
  • Arizona (USA): Was gibt es im Bundesstaat Grand Canyon zu sehen?
  • North Carolina: Was gibt es zwischen der Stadt und der Atlantikküste zu sehen?

Die Wetterbedingungen und ein Klima, das sich in der Vergangenheit stark von der heutigen unterschied, haben zur Schaffung einer fantastischen Landschaft beigetragen.

Was braucht man für eine Reise zum Mars? - Gut zu wissen | Philip probiert's (Juni 2021)


Tags: Vereinigte Staaten
Top