Thailand: nützliche Informationen

post-title

Touristeninformation Thailand, mit allen nützlichen Dingen, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Reise oder einen Urlaub in diesem südostasiatischen Bundesstaat antreten.


Thailand auf den Punkt gebracht

  • Hauptstadt: Bangkok
  • Fläche in Quadratkilometern: 513.115
  • Bevölkerung: 63.883.661 (2006)
  • Religion: Buddhismus vorherrschend, muslimische Minderheit

Wo ist es

Thailand Flagge Thailand liegt in Südostasien auf der indochinesischen Halbinsel und grenzt im Westen und Nordwesten an Burma, im Norden und Osten an Laos, im Südosten an Kambodscha und im Süden an Malaysia. Es liegt im Westen an der Andamanensee und im Osten am Golf von Siam.

Das Land besteht aus einer ausgedehnten Zentralebene, die dem fruchtbaren Tal des Flusses Menam Chao Phraya entspricht. Die ariden Gebiete des Khorat-Plateaus befinden sich im Osten, während im Norden Thailands das birmanische Shan-Plateau und die südwestlichen Ableger des laotischen Gebirgssystems geschlossen sind.


Die Reliefs setzen sich nach Süden fort und bilden eine lange Kette an der Grenze zu Burma, wodurch der westliche Teil der Menam-Ebene abgegrenzt wird. Ausgedehnte Regenwälder bedecken die Höhe des Landes.

Hydrographie

Der Menam Chao Phraya Fluss, der in den Golf von Siam fließt und ein durch Monsunregen bedingtes Regime hat, ist der wichtigste in Thailand. Im Osten des Landes markiert der Mekong über 800 km die Grenze zu Laos.

Klima

Das Klima in Thailand, das dem Einfluss des Monsuns ausgesetzt ist, unterscheidet sich in drei Jahreszeiten, die den östlichen, nördlichen und zentralen Teil des Landes betreffen, und nur in zwei Jahreszeiten, die den südlichen Teil betreffen.


Im Norden, Osten und im Zentrum des Landes

- von Mitte Oktober / Anfang November bis Januar, kühle Jahreszeit (Temperaturen von 18 ° bis 32 ° C, mit weniger Luftfeuchtigkeit)

- von Februar bis April / Mai, heiße Jahreszeit (Temperaturen über 40 ° C, hohe Luftfeuchtigkeit, kein Regen)


- von Juni bis Oktober Regenzeit (mit unterschiedlichen Merkmalen je nach Region).

Süden
Im Süden geht es direkt von der Regenzeit in die warme über, da die Regenzeit im Vergleich zu den anderen Regionen länger dauert.

Empfohlene Lesungen
  • Thailand: nützliche Informationen
  • Bangkok (Thailand): Was gibt es in der Hauptstadt zu sehen?
  • Phi Phi (Thailand): Was gibt es auf den Inseln zu sehen?
  • Chiang Mai (Thailand): Was zu sehen
  • Thailand: Was in 10 Tagen zu sehen

Bevölkerung

Die Bevölkerung Thailands gehört zur ethnischen Gruppe der Thailänder. Die Hauptminderheit sind Chinesen.

Andere Gruppen bestehen aus malaiisch sprechenden Muslimen im Süden, Bergvölkern im Norden und kambodschanischen und vietnamesischen Flüchtlingen im Osten.

Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in ländlichen Gebieten.

Zeitzone

In Thailand müssen die Uhrzeiger 6 Stunden vor Italien und 5 Stunden vor Italien bewegt werden, wenn in Italien Sommerzeit ist.

Gesprochene Sprache

Die offizielle Sprache Thailands ist die thailändische Sprache. Englisch wird in der Hauptstadt Bangkok und in den wichtigsten Touristenzielen gesprochen.

Wirtschaft

Die Landwirtschaft ist die Grundlage der thailändischen Wirtschaft, obwohl sie mit Methoden betrieben wird, die für die dort arbeitenden Landwirte nicht sehr rentabel sind.

Das Hauptprodukt ist Reis, der nicht nur weit verbreitet ist, sondern auch das Grundnahrungsmittel für die Bevölkerung darstellt.


Andere landwirtschaftliche Produkte sind: Mais, Sorghum, Maniok, Bohnen, Süßkartoffeln, Zwiebeln, Zuckerrohr und in Küstenhalbinseln tropische Früchte.

Zu den Industriepflanzen zählen Hevea, Kautschuk, Erdnüsse, Sesam, Soja, Baumwolle, Jute, Kenaf, Kokospalme, Tabak und Pfeffer. Vor allem auf dem Khorat-Plateau wird Rinder-, Büffel- und Schweinezucht betrieben.

Besonders im Golf von Siam ist auch das Angeln von Bedeutung. Die bedeutendsten Bodenschätze sind Zinn, aber auch Wolfram, Eisen, Blei und Edelsteine.

Um den Reichtum der Wälder und die wichtige Ressource (die Ausbeutung liegt in den Händen ausländischer Unternehmen) von Teakbäumen zu unterstreichen.

Die industrielle Entwicklung verzögerte sich aufgrund des Mangels an Energiereserven und des Fachkräftemangels, ist jedoch in verschiedenen Sektoren vorhanden (Umwandlung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Textilien, Chemikalien, Zement und Maschinenbau).

Der Tourismussektor ist sehr wichtig für dieses Land, das noch erhebliche Schwierigkeiten überwinden muss, um eine gute wirtschaftliche Entwicklung zu erreichen.


Wann soll ich gehen?

Die besten Monate, um viele Orte in Thailand zu besuchen, sind von November bis Februar (niedrigere Temperaturen und weniger Luftfeuchtigkeit).

Um den Süden des Landes zu besuchen, sind die Monate März, April und Mai angegeben. Um den Norden zu besuchen, ist die beste Zeit zwischen Ende November / Anfang Dezember oder dem Monat Februar.

Die schlechtesten Monate für einen Besuch in Bangkok sind April (zu heiß) und Oktober (strömender Regen). Thailand empfängt im Dezember und August die meisten Touristen.

Notwendige Dokumente

Um nach Thailand einzureisen, müssen italienische Staatsbürger einen Reisepass haben, der ab dem Zeitpunkt der Ankunft im Land eine Restgültigkeit von mindestens 6 Monaten haben muss.

Touristen müssen laut Gesetz immer ihren Reisepass mitbringen.

Das Touristenvisum ist für Aufenthalte von weniger als 30 Tagen nicht erforderlich. Die Frist kann durch Rücksprache mit der Einwanderungsbehörde in Thailand um eine Woche verlängert werden.

Für diejenigen, die länger für den Tourismus bleiben möchten, ist ein Visum erforderlich, das vom thailändischen Konsulat in Mailand oder von der thailändischen Botschaft in Rom ausgestellt wird, eine Dauer von 60 Tagen hat und nach Ermessen der Behörden des Landes um weitere 30 Tage verlängert werden kann Thailändische Einwanderungsbehörde.

Telefon

- Der internationale Code für Anrufe von Italien nach Thailand lautet: 0066

- Das internationale Präfix für Anrufe von Thailand nach Italien lautet: 00139

Bei Mobiltelefonen (die Abdeckung ist recht gut) ist die Verwendung lokaler Karten im Vergleich zum Roaming bequemer.

Darüber hinaus sind Telefonzellen für internationale Anrufe und verschiedene Internetstationen weit verbreitet.

Strom

Der elektrische Strom beträgt 220 V 50 Hz - Steckdosen Typ A und C.


Münze

Die offizielle Währung Thailands ist der Baht. Euro und Dollar können von Kreditgebern leicht konvertiert werden.

Reiseschecks sind willkommen.

Kreditkarten (Visa, Mastercard) sind nützlich, um an Geldautomaten abzuheben, werden jedoch in Hotels und Geschäften nicht immer akzeptiert.

Wie komme ich dorthin?

Die thailändische Fluggesellschaft Thai Airways Intl verbindet Italien mit Bangkok mit Direktflügen.

Darüber hinaus verbinden verschiedene europäische Fluggesellschaften Bangkok mit den wichtigsten europäischen Flughäfen.

Emirates, Singapore Airlines, China Airlines und andere internationale Fluggesellschaften organisieren ebenfalls Flüge nach Thailand.

Impfungen

Es gibt keine obligatorischen Impfungen, um nach Thailand zu gehen.

Eine Impfung gegen Gelbfieber ist nur von Reisenden (über ein Jahr) aus Gebieten erforderlich, in denen das Risiko einer Übertragung der Krankheit besteht.

Es werden jedoch Impfungen gegen Hepatitis A und B empfohlen.

Das Malariarisiko besteht in ländlichen Gebieten (das ganze Jahr über), in Städten und Haupttouristengebieten besteht kein Risiko.

Darüber hinaus ist es gut, einige Hygienevorschriften einzuhalten, einschließlich des Trinkens von Wasser in Flaschen, des Hinzufügens von Eis zu Getränken, des Nichtverzehrs von Rohkost und Gemüse und des Verzehrs von Obst nur, wenn es persönlich geschält wird.

Phuket - Sehenswürdigkeiten Rundreise Tipps - Hot-Spots auf Phuket - Teil 3/3 (Juni 2021)


Tags: Thailand
Top