Lachs in Pilzkruste mit aromatischen Kräutern und Sahne

post-title

Wie man Lachs in einer Pilzkruste kocht, indem man den Fisch mit einer Mischung aus Champignons, aromatischen Kräutern, Sahne, Eiweiß und Sandwichbrot umwickelt.


Zutaten für 4 Personen

- 500 g Lachsfilet

- 100 g Champignonpilze bereits gereinigt


- 150 g Sandwichbrot

- 150 ml Sahne

- 1 Eiweiß


- 1 Zweig Dill

- 1 Zweig Petersilie

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra


- Sesam

- Salz und Pfeffer

Empfohlene Lesungen
  • Thermidore Hummer, Originalrezept mit Sauce
  • Gefüllte Tintenfische leicht in einer Pfanne mit Weißwein zuzubereiten
  • Gefüllte Sardellen paniert und gebraten
  • Nicoise-Sohle: Rezept mit Zitrone
  • Gegrillte San Pietro Fischfilets im Ofen

Wie man Lachs mit Pilzkruste zubereitet

In einer Pfanne mit 2 Esslöffeln nativem Olivenöl extra und 1 Esslöffel Wasser die in Scheiben geschnittenen Champignons mit einer Prise Salz und Pfeffer kochen.

Entfernen Sie das Lachsfilet von der Haut.

Gleichen Sie es von allen Seiten aus, indem Sie die erhaltenen Reste in den Mixer geben.

Den gewürfelten Pancarrè, die gehackten Kräuter, die Sahne, das Eiweiß und die gekochten Champignons in den Mixer geben, alles mischen und etwa eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank stellen.

Verteilen Sie die Pilzmischung auf 2 Blatt Plastikfolie und drücken Sie sie mit einem Nudelholz flach, bis eine etwa 1/2 Zentimeter hohe Schicht entsteht.

Entfernen Sie die obere Folie, ordnen Sie das Lachsfilet an und rollen Sie die Pilzmischung darum herum.

Den frisch gewonnenen Lachs in eine Pilzkruste auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech legen, mit Sesam bestreuen und 15 Minuten bei 200 ° C backen.


Nehmen Sie den verkrusteten Lachs aus dem Ofen und lassen Sie ihn einige Minuten ruhen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden.

Tags: Fisch Hauptgerichte
Top