Saint Tropez (Frankreich): was zu sehen

post-title

Was Sie in Saint Tropez sehen sollten, eine Route mit den wichtigsten Monumenten und Sehenswürdigkeiten dieses berühmten Badeortes an der französischen Riviera, einschließlich des Hafenviertels, des Museums der Annonciade und der Zitadellen.


Touristeninformation

Im fünfzehnten Jahrhundert, als das Dorf ein Lehen von Raffaello da Garessio wurde, war es aufgrund der Pest fast unbewohnt. Aus diesem Grund wurden genuesischen Familien einige Einrichtungen vorgeschlagen, so dass sie sich bereit erklärten, dorthin zu ziehen, was in dem Privileg bestand, von der Steuer befreit zu sein Eine Maßnahme, die es dem kleinen Fischerdorf ermöglichte, zu gedeihen, indem es zwischen 1470 und 1672 eine unabhängige konsularische Republik wurde.

Von der Schönheit des Ortes angezogen, haben Künstler und Intellektuelle diese bezaubernde Stadt immer besucht, besonders in den fünfziger und sechziger Jahren, als sie zu einem berühmten Treffpunkt für Persönlichkeiten der Unterhaltungswelt wurde, darunter die Schauspielerin Brigitte Bardot.


Das malerische Hafenviertel spiegelt sich in der wunderschönen Bucht wider, die von Luxusyachten und eleganten Segelschiffen frequentiert wird.

Zu den kleinen Stadtstränden gehört der Strand Pampelonne, der etwa 5 km vom Zentrum entfernt liegt.

Was zu sehen

Die 1784 fertiggestellte Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt wurde auf den Überresten einer alten Basilika aus dem Jahr 1056 erbaut.


Im Barockstil befindet es sich im Stadtteil La Ponche, wobei zwei Seiten dem Meer zugewandt sind. Der in Ocker und Siena gehaltene Glockenturm verleiht dem Gebäude ein besonderes Aussehen.

Das Museum der Annonciade, das in der Kapelle Unserer Lieben Frau von der Verkündigung untergebracht ist, die um 1510 von der Bruderschaft der Weißen Büßer errichtet wurde, bewahrt Werke zahlreicher Künstler, die in Saint-Tropez geblieben sind, darunter Derain, Bonnard und Rouault, die vom Maler Paul eingeladen wurden Signac, der 1892, nachdem er von dieser bezaubernden Stadt so fasziniert war, beschloss, dorthin zu ziehen, um herrliche Landschaftsansichten zu schaffen.

La Citadelle ist eine Festung auf dem Hügel, die zwischen dem Ende des 16. Jahrhunderts und den ersten Jahren des 17. Jahrhunderts erbaut wurde, um die Stadt zu verteidigen, in der sich das Marinemuseum von Saint-Tropez befindet, das der maritimen Geschichte der Stadt und der Landung der Verbündeten in der Stadt gewidmet ist August 1944.

Côte d´Azur (Ramatuelle, St. Tropez, Pampelonne, FRANKREICH VLOG #084) [HD 2019] (Juni 2021)


Tags: Frankreich
Top