Ravioli gefüllt mit Auberginen und Ricotta

post-title

Wie man die mit Auberginen und Ricotta gefüllten Ravioli mit in Kräutern marinierter Tomatensauce zubereitet, Rezept für ein Gericht, das reich an Aromen und Geschmacksrichtungen ist und an sommerliche Aromen erinnert.


Zutaten für 4 Personen

Für die Pasta

- 400 g frische Eiernudeln


Für die Füllung und die Sauce

- 2 Auberginen

- 1 Knoblauchzehe


- 250 g Hüttenkäse

- 8 Löffel Parmesan

- 3 Esslöffel natives Olivenöl extra


- 200 g Kirschtomaten

- 4 Basilikumblätter

Empfohlene Lesungen
  • Wie man Ricotta und Spinat Tortelli aus Maremma macht
  • Timbale aus Reis und gebackenen Auberginen
  • Tagliatelle mit Safransauce und Muscheln
  • Pasta mit Gorgonzola und gekochtem Schinken
  • Tagliatelle mit Garnelen und Paprika

- Salz und Pfeffer

Für die Marinade

- 4 Esslöffel natives Olivenöl extra

- 5 Basilikumblätter

- 1 Knoblauchzehe

- 1 Zweig Thymian

- 1 Zweig Minze


- 1 Paprika

Wie man die mit Auberginen und Ricotta gefüllten Ravioli zubereitet

Waschen und durchsuchen Sie alle für die Marinade benötigten Kräuter und geben Sie sie in eine Schüssel.

Das Öl in einer Pfanne mit der Knoblauchzehe und dem Chili-Pfeffer erhitzen, dann über die vorbereiteten Kräuter gießen und eine halbe Stunde marinieren lassen.

Die Auberginen schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl und einer Knoblauchzehe anbraten.

Wenn die Auberginen weich geworden sind, geben Sie sie in einen Behälter, warten Sie, bis sie lauwarm werden, und fügen Sie dann den Ricotta, 5 Esslöffel Parmesan, Salz, Pfeffer und Basilikum hinzu, die in Julienne-Streifen geschnitten sind.

Die Nudeln mit der Auberginenmischung füllen und die Ravioli schneiden.


In der Zwischenzeit die Kirschtomaten waschen und einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen, dann abtropfen lassen, schälen und in zwei Hälften teilen, dann in ein Sieb geben, damit sie ihr Wasser abtropfen lassen.

Nach dem Abtropfen die Kirschtomaten und einige Minuten in einer Pfanne mit dem zuvor aromatisierten und gefilterten Öl anbraten.

Tauchen Sie die Ravioli in eine Pfanne mit kochendem Salzwasser, lassen Sie sie abtropfen und würzen Sie sie mit den noch warmen Tomaten, den aus der Marinade und dem geriebenen Parmesan abgelassenen Kräutern.

Die heißen Ravioli servieren.

Ravioli di Ricotta – So einfach macht ihr Ravioli selbst! (Juni 2021)


Tags: Erste Klassiker
Top