Kartoffelbrühe: Rezept mit Brot und Gruyere

post-title

Wie man Kartoffelbrühe kocht, ein Rezept, das unter den notwendigen Zutaten Brot, Gruyere und Fleisch oder Gemüsenuss enthält, um noch heiß serviert zu werden.


Zutaten für 4 Personen

- 4 ziemlich große Kartoffeln

- 1 Nuss für Fleisch- oder Gemüsebrühe


- 20 kleine Scheiben Brot

- 60 gr. von Gruyere Käse

Zubereitung der Kartoffelbrühe

Bereiten Sie die geschälten Kartoffeln vor und waschen Sie sie dann in kaltem Wasser.


Stellen Sie einen Topf mit 750 cl Wasser auf den Herd, während Sie auf das Kochen warten, und schneiden Sie die Kartoffeln in etwa 2 Millimeter dicke Stangen.

Sobald das Wasser kocht, fügen Sie die Kartoffeln hinzu und werfen Sie die Nuss, das Fleisch oder das Gemüse nach Ihren Wünschen, ohne eine Prise Salz zu vergessen.

Sobald das Kochen wieder aufgenommen wurde, das durch das Einbringen der Kartoffeln verloren gegangen war, reduzieren Sie das Gas, um eine mäßige Flamme zu erhalten, und kochen Sie weitere 6 Minuten.

Während die Kartoffeln kochen, ordnen Sie 5 Scheiben Brot für jede der 4 Schalen an und verteilen Sie den vorbereiteten Gruyere-Käse zu gleichen Teilen und darüber in dünne Scheiben geschnitten.

Sobald die Kartoffeln fertig sind, gießen Sie sie zusammen mit der Kochbrühe über Brot und Gruyere und servieren Sie sie auf einem sehr heißen Tisch.

Tags: Erste Klassiker
Top