Sätze über die Selbstfindung

post-title

Aphorismen, Zitate und Redewendungen über die Selbstfindung, ein grundlegender Faktor, um sein Leben so gut wie möglich zu leben, indem wir unserer Art zu sein folgen, ohne von anderen beeinflusst zu werden.


Sätze über sich

- Mein Freund, pass auf deine Psyche auf, kenn dich selbst, denn sobald wir uns selbst kennen, können wir lernen, auf uns selbst aufzupassen. (Sokrates)

- Es gibt ... Dinge, die ein Mann Angst hat, sich selbst zu sagen, und jeder anständige Mann hat eine Reihe dieser Dinge im Kopf verborgen. (Fedor Dostojewski)


- Der Sinn des Lebens ist die Entwicklung unserer selbst, die vollkommene Verwirklichung unserer Natur: Deshalb existieren wir. (Oscar Wilde)

- Dein Selbst ist gut vor dir verborgen; Von allen Schätze ist die des Selbst die letzte, die ausgegraben wird. (Friedrich Nietzsche)

- Es ist ein erster großer Schritt, sich selbst zu kennen und zu erkennen, was Sie glücklich macht. (Lucille Ball)


- Selbsterkenntnis ist eine Geburt im eigenen Licht, in der eigenen Sonne. Der Mann, der sich selbst kennt, ist ein lebender Mann. (Marie-Madeleine Davy)

- Wir sind alle Teil der Schöpfung. Wir sind alle Könige, Dichter, Musiker; und alles, was bleibt, ist sich wie ein Lotus zu öffnen, um herauszufinden, was in uns verborgen ist. (Henry Miller)

- Sich selbst zu kennen ist das Prinzip aller Weisheit. (Aristotle)


- Ihre Sicht wird erst klar, wenn Sie in Ihr Herz schauen. Wer nach draußen schaut, träumt. Wer hineinschaut, wacht auf. (Carl Gustav Jung)

- Andere können Ihnen einen Namen oder eine Nummer geben, aber sie können Ihnen nie sagen, wer Sie wirklich sind. Das kann man nur von innen heraus entdecken. (Thomas Merton)

Empfohlene Lesungen
  • Reisesätze: Aphorismen für diejenigen, die gehen müssen
  • Menschenrechtsphrasen: Aphorismen und kurze Zitate
  • Sätze über sich selbst: Zitate, Aphorismen
  • Sätze über Gleichgültigkeit: Aphorismen, Zitate
  • Formale Ausreden: Sätze zur Entschuldigung

- Möchten Sie andere treffen? Lies dich selbst und lerne! (Friedrich Schiller)

- Je mehr du dich selbst verstehst, desto mehr wirst du die Welt verstehen. (Paulo Coelho)

- Wer andere kennt, ist weise; diejenigen, die sich selbst kennen, sind erleuchtet. (Lao Tzu)

- Ein Mann, der sich selbst kennt, kann wie ein Beobachter aus sich herauskommen und seine Reaktionen beobachten. (Adam Smith)

- Es gibt nur eine Ecke des Universums, in der Sie sich sicher verbessern können, und das ist Ihr eigenes Selbst. (Aldous Leonard Huxley)

- Andere Menschen zu verstehen ist Intelligenz, sich selbst zu verstehen ist Weisheit. (Lao Tse)

- Niemand kennt sich, solange sie nur sie selbst sind und keine anderen. (Wilhelm August von Schlegel)


- Sich selbst zu kennen bedeutet, alle Ihre Aspekte und Ihr gesamtes Potenzial zu kennen: den Mörder, den Sünder, den Verbrecher, den Heiligen, die Tugend, den Gott, den Teufel; kennen alle Aspekte, die ganze Bandbreite der Möglichkeiten. (Osho)

- Wie kannst du dich selbst kennen? Niemals durch Kontemplation, sondern durch Handeln. (Johann Wolfgang Goethe)

- Mach dir keine Sorgen, wenn andere dich nicht mögen. Sorgen Sie sich, wenn Sie sich selbst nicht schätzen. (Konfuzius)

- Ich trage eine unentdeckte Person in mir. Er kennt mich, aber ich weiß nichts über ihn, außer dass meine Person sein Schatten mit seinem nicht zu bekennenden Appetit und seinem Bedürfnis nach Geheimhaltung ist. (Joë Bousquet)

- Akzeptiere dich so wie du bist. Und das ist das Schwierigste auf der Welt, weil es gegen Ihre Ausbildung, gegen das, was Sie gelernt haben, gegen Ihre Kultur geht. (Osho)

- Alles, was außerhalb von dir ist, kann jederzeit gestohlen werden. Nur was in dir ist, ist sicher. (Jeannette Winterson)


- Der Weg zur Selbsterkenntnis ist voller Schlaglöcher. (Nyasha Madavo)

- Authentisch zu sein bedeutet zu akzeptieren, zu sehen, wer du bist, was du nicht bist und nicht, was du dir vorstellst, deinen Charakter in einem Spiegel zu beobachten. (Karlfried Graf Dürckheim)

- Es ist eine beunruhigende Sache. Die Wahrheit klopft an die Tür und du sagst: "Geh weg, ich suche die Wahrheit", und so geht sie weg. Wirklich beunruhigend. (Robert M. Pirsig)

- Sei was du bist. Dies ist der erste Schritt, um besser zu werden als Sie. (Julius Charles Hare)

- Ihre Aufgabe ist es, Ihre Welt zu entdecken und sich ihr dann von ganzem Herzen hinzugeben. (Buddha)

- Alles, was uns in anderen irritiert, kann uns dazu führen, uns selbst zu verstehen. (Carl Jung)

- Die einflussreichste Person, die den ganzen Tag mit Ihnen spricht, sind Sie selbst. Sie sollten also sehr vorsichtig sein, was Sie sich selbst sagen! (Zig Ziglar)

- Sie müssen Ihr Geheimnis kennen. (Swami Nithyananda)

- Jeder Mann sollte in sich selbst schauen, um den Sinn des Lebens zu lernen.Es ist nicht etwas, das entdeckt wird: Es ist etwas, das modelliert werden muss. (Antoine de Saint-Exupery)

- Ihre Vision wird nur klarer, wenn Sie in Ihr Herz schauen. Wer nach draußen schaut, träumt. Diejenigen, die hineinschauen, wachen auf. (Carlo Gustav Jung)

Sätze darüber, du selbst zu sein

- Versuchen Sie herauszufinden, was Ihre Mission ist, und beginnen Sie dann mit Leidenschaft. Sei immer der Beste von allem, was du bist. (Martin Luther King)

- Es wird oft gesagt, dass diese oder jene Person sich noch nicht gefunden hat. Aber das eigene Selbst ist nicht etwas, das gefunden wird, es ist etwas, das geschaffen wird. (Thomas Szasz)


- Sich selbst zu kennen ist der größte Dienst, den Sie der Welt leisten können. (Ramana Maharshi)

- Nur wer sich kennt, beherrscht sich. (Pierre de Ronsard)

- Wenn ich mich mit Worten erklären könnte, müsste ich keine Filme machen. (Lars von Trier)

- Jeder von uns wird mit einer einsamen Aufgabe geboren, die er erfüllen muss, und diejenigen, denen er begegnet, helfen ihm, diese zu erfüllen oder sogar noch schwieriger zu machen: Unglücklich, wer nicht voneinander unterscheiden kann. (Christian Bobin)

- Auf dein Herz zu hören ist nicht einfach. Es ist nicht einfach herauszufinden, wer Sie sind. Es erfordert viel harte Arbeit und Mut zu wissen, wer Sie sind und was Sie wollen. (Sue Bender)

- Der wahre Narr, derjenige, den Götter verspotten und zerstören, ist derjenige, der sich selbst nicht kennt. (Oscar Wilde)

- Überall auf der Welt stoßen Menschen an die Grenzen des Absurden, um nicht mit ihren Seelen konfrontiert zu werden. (Carl Gustav Jung)

- Nichts scheint mir töricht als die sokratische Maxime: Erkenne dich selbst. Der wirkliche Weg zum Wissen sollte eher sein: Vergiss dich selbst. (Paul Claudel)

- Die am einfachsten zu täuschende Person sind wir selbst. (Edward Bunker)

- Ein Künstler ist vor allem einer, der Selbstvertrauen hat. (Henry Miller)

- "Erkenne dich selbst". Maximal so schädlich wie hässlich. Wer sich selbst beobachtet, stoppt seine Entwicklung. Die Raupe, die versuchte, sich "gut kennenzulernen", würde niemals ein Schmetterling werden. (André Gide)

- Sag mir, was du denkst, und ich sage dir, was du nicht bist. (Henri Frederic Amiel)


- Gesundheit analysiert sich nicht selbst und schaut auch nicht in den Spiegel. Nur wir kranken Menschen wissen etwas über uns. (Italo Svevo)

- Männer schauen nicht in sich hinein, sondern auf die Fehler anderer. (Aulo Persio)

- Ich fange an, mich an der Stärke zu messen, nicht an Pfund. Manchmal mit einem Lächeln. (Laurie Halse Anderson)

- Zu selbstbewusst zu sein ist eine Krankheit - eine wirklich tiefe Krankheit. (Fëdor Dostoevskij)

- Entdecken Sie sich selbst, sonst müssen Sie sich auf die Meinungen anderer Menschen verlassen, die sich selbst nicht kennen. (Osho)

- Geh zum Mond, es ist nicht so weit. Die am weitesten entfernte Reise ist die in uns. (Anaïs Nin)

- "Erkenne dich selbst" ist ein ausgezeichnetes Gebot, aber es liegt nur an Gott, es in die Praxis umzusetzen: Wer außer ihm kann sein eigenes Wesen kennen? (Voltaire)

- Die meisten Menschen verlieren ihre Seele, wenn sie die Welt betreten, so leicht wie sie unterwegs ein Buch verlieren. (Christian Bobin)

- Niemand, der sich selbst kennt, kann sich selbst freistellen. (Nicolás Gómez Dávila)

- Wer andere kennt, ist weise; diejenigen, die sich selbst kennen, sind erleuchtet. (Lao Tzu)

- Friedensverträge mit sich selbst sind oft am schwierigsten abzuschließen. (Romain Gary)

- Warum vergleichst du dich mit jemand anderem? Wenn Sie sich nicht mit anderen vergleichen, werden Sie das sein, was Sie wirklich sind. (Jiddu Krishnamurti)


- Bis wir verloren sind, beginnen wir uns selbst nicht zu kennen. (Henry David Thoreau)

- Ich weiß nicht, was schlimmer ist: Ich weiß nicht, wer du bist und sei glücklich oder werde das, was du immer sein wolltest, und fühle mich allein. (Daniel Keyes)

- Vielleicht ist es das, was im Leben gesucht wird, nichts als dies, der größte Schmerz, der möglich ist, sich selbst zu werden, bevor man stirbt. (Louis-Ferdinand Céline)

- Kennst du dich selbst? Sie können ja sagen, ohne Angst zu haben, einen Fehler zu machen, wenn Sie mehr Fehler in sich entdecken, als andere sehen. (Friedrich Hebbel)

- Wenn Sie leben möchten, müssen Sie zuerst an Ihrer eigenen Beerdigung teilnehmen. (Katherine Mansfield)

- Die wahre Berufung eines jeden ist die, sich selbst zu kennen. (Hermann Hesse)

Sätze über die Selbstfindung

- Im Laufe unseres Lebens entdecken wir nach und nach, wer wir wirklich sind. Und wenn wir uns selbst entdecken, verlieren wir uns. (Haruki Murakami)

- Das, was wirklich schwierig und auch unglaublich ist, ist aufzugeben, perfekt zu sein und sich selbst zu werden. (Anna Quindlen)

- Gott zu finden bedeutet, sich selbst zu finden. (Pierre Dehaye)

- Dennoch bewundern die Menschen die Gipfel der Berge, die riesigen Wellen des Meeres, die sehr breiten Strömungen der Flüsse, den Umfang des Ozeans und die Umlaufbahnen der Sterne, während sie sich selbst vernachlässigen. (St. Augustine)

- Ein Glasspiegel wird verwendet, um das Gesicht zu betrachten, und Kunstwerke werden verwendet, um die eigene Seele zu betrachten.(George Bernard Shaw)

- Das einzige, was im Leben zählt, ist Ihre Meinung über sich. (Osho)


- O Mann! Reisen Sie alleine in sich. (Gialal al-Din Rumi)

- Wenn Sie den Feind und sich selbst kennen, ist Ihr Sieg sicher. Wenn Sie sich selbst kennen, aber nicht den Feind, sind Ihre Gewinn- und Verlustchancen gleich. Wenn Sie den Feind nicht kennen und sich selbst nicht kennen, werden Sie jeder Schlacht erliegen. (Sun Tzu)

- Schau gut in dir nach dem, was du sein willst, denn du bist alles. Die Geschichte der ganzen Welt döst in jedem von uns. (Gialal al-Din Rumi)

- Wir wissen nur, wer wir sind, wenn wir wissen, wer wir nicht sind, und oft nur, wenn wir wissen, gegen wen wir sind. (Samuel Huntington)

- Was hinter uns und was vor uns ist, ist im Vergleich zu dem, was in uns ist, sehr wenig. (Ralph Waldo Emerson)

- Sie können an derselben Adresse wohnen, aber der Mann, der nach Hause kommt, ist immer anders als der, der am Morgen ausgegangen ist ... (Henry Ford)

- Ja, welches ist das tiefste, undurchdringlichste von beiden? Der Ozean oder das menschliche Herz? (Lautréamonts)

- Die Hauptaufgabe in jedem Leben ist es, sich selbst zu gebären. (Erich Fromm)

- Sagen sie tatsächlich das, was andere über mich sagen? Oder bin ich nur das, was ich über mich selbst weiß? (Dietrich Bonhoeffer)

- Sie können den Kosmos verstehen, aber niemals das Ego; Das Selbst ist weiter entfernt als jeder Stern. (GK Chesterton)

- Unser Selbstbewusstsein entsteht in unseren sozialen Interaktionen: Die anderen sind die Spiegel, die unser Bild widerspiegeln, eine Idee, die im Satz zusammengefasst wurde: Ich bin das, was ich denke, dass Sie denken, dass ich bin. (Daniel Goleman)

- Es gibt drei wirklich schwierige Dinge: Stahl, Diamant und sich selbst kennen. (Benjamin Franklin)

- Es gibt eine Person, mit der wir niemals ganz aufrichtig werden, obwohl wir wissen, dass sie uns sehr gut kennt und wir auf ihre Güte zählen können: uns selbst. (Rémy de Gourmont)

- Es ist das, was wir zu wissen glauben, was uns oft daran hindert, es zu wissen. (Claude Bernard)

- Ich weiß, dass ich bin, was ich bin. Aber ich bin mir nicht sicher, was ich bin. (Mason Cooley)

- Ich weiß, was ich nicht sein will, aber ich muss noch herausfinden, was ich sein will. (Orhan Pamuk)

- Du musst dich selbst kennen. Selbst wenn dies nicht dazu dienen würde, die Wahrheit zu finden, würde es dazu dienen, das eigene Leben zu regulieren, und es gibt nichts Richtigeres. (Blaise Pascal)

- Sich gut zu kennen wäre genauso traurig wie die Stunde des Todes zu kennen. Deshalb hat Gott das eine und das andere verborgen. (Pitigrilli)

- Sie entscheiden sich, Sie selbst zu sein: und wissen, dass jeder, der sich selbst findet, sein Unglück verliert. (Matthew Arnold)

- Jeder Mann hat mehrere Männer in sich, und die meisten von uns springen von einer Identität zur anderen, ohne zu wissen, wer er ist. (Paul Auster)

- Wer nicht meditiert, ist wie einer, der sich nie reflektiert. (Pater Pio)

- Von dem, was ich für mich sein kann, kannst du nicht nur nichts wissen, sondern ich kann mich auch nicht kennen. (Luigi Pirandello)

- Das ganze Elend des Menschen rührt von seiner Unfähigkeit her, sich in einem Raum zu isolieren und in Frieden allein zu bleiben. (Blaise Pascal)

- Es gibt Kräfte in dir, die, wenn du sie entdecken und nutzen könntest, alles tun würden, was du jemals geträumt oder dir vorgestellt hast. (Orison Swett Marden)

- Wer nie alleine ist, kann sich selbst nicht wirklich kennen. (Paulo Coelho)

- In jedem von uns gibt es ein anderes Wesen, das wir nicht kennen. Er spricht durch Träume zu uns und lässt uns wissen, dass er die Dinge ganz anders sieht als wir glauben. (Carl Gustav Jung)

- Verliere niemals diese wichtige Wahrheit aus den Augen, dass niemand wirklich großartig sein kann, bis er ein Wissen über sich selbst erworben hat, ein Wissen, das nur durch Einsamkeit erworben werden kann. (Johann Georg von Zimmermann)

- Die einzige Reise ist die innere. (Rainer Maria Rilke)

- Ein Moment der Selbstbeobachtung ist manchmal ein Leben voller Erfahrung wert. (Oliver Wendell Holmes Jr.)

- Geh zum Mond, es ist nicht so weit. Die am weitesten entfernte Reise ist die in uns. (Anaïs Nin)

Meine Lieblings-Zitate über das Thema: "SELBSTFINDUNG" (by Monika) (Juni 2021)


Tags: Schöne Sätze
Top