Sätze über Gewohnheit: Aphorismen, Zitate

post-title

Zitate, Aphorismen und Redewendungen über Gewohnheiten, die Art von Verhalten, die dazu führen, dass Menschen dieselben Handlungen auf unbestimmte Zeit wiederholen, sehr oft automatisch.


Zitate über Gewohnheit

- Alle menschlichen Handlungen haben eine oder mehrere dieser sieben Ursachen: Zufall, Natur, Zwang, Gewohnheit, Vernunft, Leidenschaft und Begierde. (Aristotle)

- Gewohnheit ist eine zweite Natur, die uns daran hindert, die erste zu kennen, von der sie weder die Rohheit noch den Charme hat. (Marcel Proust)


- Wählen Sie immer den Weg, der am besten erscheint, auch wenn er am schwierigsten erscheint: Gewohnheit wird es bald angenehm machen. (Aristotle)

- Vergessen Sie zunächst die Inspiration. Gewohnheit ist zuverlässiger. Die Gewohnheit wird Sie unterstützen, ob Sie inspiriert sind oder nicht. Gewohnheit wird Ihnen helfen, Ihre Geschichten zu verfeinern und zu polieren, Inspiration nicht. Gewohnheit ist Beständigkeit, die in die Praxis umgesetzt wird. (Octavia Estelle Butler)

- Um eine Gewohnheit zu ändern, treffen Sie eine bewusste Entscheidung und personifizieren Sie dann das neue Verhalten. (Maxwell Maltz)


- Zuerst schaffen wir unsere Gewohnheiten, dann schaffen uns unsere Gewohnheiten. (Denis Waitley)

- Manchmal sind wir so an unsere Lebensweise gebunden, dass wir eine großartige Gelegenheit ablehnen, nur weil wir nicht wissen, wie wir sie nutzen sollen. (Paulo Coelho)

- Das Unglückliche an dieser Welt ist, dass gute Gewohnheiten viel leichter aufzugeben sind als schlechte. (William Somerset Maugham)


- Kunst fegt unsere Seele aus dem Staub des Alltags. (Pablo Picasso)

- Gewohnheit ist der beste Lehrer in allen Dingen. (Plinius der Ältere)

Empfohlene Lesungen
  • Sätze über Gewohnheit: Aphorismen, Zitate
  • Sätze über Rache: Aphorismen, Zitate
  • Geschwindigkeitssätze: Aphorismen, Zitate
  • Sätze auf Kleidung: Aphorismen, Zitate
  • Sätze über Langeweile: Aphorismen, Zitate

- Unser Glück hängt von den mentalen Gewohnheiten ab, die wir pflegen. Übe also jeden Tag fröhliche Gedanken. Entwickeln Sie die Gewohnheit des Glücks, und das Leben wird zu einer kontinuierlichen Partei. (Norman Vincent Peale)

- Eine zu lange Arbeit wird zur Routine und einfach. (Julia Ormond)

- Sie werden Ihr Leben niemals ändern, wenn Sie nicht etwas ändern, das Sie täglich tun. (Mike Murdock)

- Glück ist ein guter Ersatz, die Gewohnheit, die der Himmel gegeben hat. (Alexander Sergejewitsch Puschkin)

- Das Bild, das wir von uns selbst und unseren Gewohnheiten haben, passt zusammen. Ändern Sie eine und Sie sehen automatisch die andere Änderung. (Maxwell Maltz)

- Wenn etwas zur Gewohnheit wird, schafft es es auch, ziemlich weit von den Tatsachen und der Wahrheit entfernt zu sein. (William Cutberth Faulkner)

- Motivation beginnt. Gewohnheit ist das, was dich in Bewegung hält. (Jim Ryun)


- Ich wollte ein anderes Leben, das mich nicht jeden Tag dazu brachte, die gleichen Dinge mit den gleichen Leuten am gleichen Arbeitsplatz zu tun. Ich wollte mich interessanten Herausforderungen stellen. (Harrison Ford)

- Wenn Sie weiterhin das tun, was Sie immer getan haben, erhalten Sie weiterhin das, was Sie immer hatten. (Warren G. Bennis)

- Gewohnheit ist wie Rost. (Javier Bardem)

- Ein sicherer Weg, Menschen dazu zu bringen, falsche Dinge zu glauben, ist die häufige Wiederholung, da Vertrautheit nicht leicht von Wahrheit zu unterscheiden ist. (Daniel Kahneman)

- Wenn Sie glauben, dass Sie es ändern können, was es zur Gewohnheit macht, wird die Änderung real. Dies ist die authentische Kraft der Gewohnheit: zu wissen, dass unsere Gewohnheiten so sind, wie wir sie haben wollen. (Charles Duhigg)

- Im Allgemeinen sind die Gewohnheitsketten zu leicht, um gefühlt zu werden, bis sie zu schwer werden, um gebrochen zu werden. (Samuel Johnson)


- Wenn junge Menschen nicht anders könnten, als zu erkennen, wie schnell sie zu einfachen Bündeln von Gehgewohnheiten werden, würden sie ihrem Verhalten in einem plastischen Zustand mehr Aufmerksamkeit schenken. Wir lösen uns von unserem eigenen Schicksal, ob gut oder schlecht, und wir werden niemals unvollständig sein. (William James)

- Routine, diese Voraussetzung für Revolutionen! (Emile De Girardin)

- Ohne die Hilfe von Vorurteilen und Gewohnheiten wäre ich nicht in der Lage, den Raum zu durchqueren. (William Hazlitt)

- Wer hat einst den Himmel berührt, wie konnte er sich dann mit dem Alltag zufrieden geben? (Alain Fournier)

- Die Gewohnheit, die in jedem Bereich eine enorme Macht über uns hat, hat in keinem anderen Bereich so viel Kraft wie darin, uns Knechtschaft zu lehren. (Etienne De La Boetie)

- Verlassen bedeutet, einen Kampf gegen die Gewohnheit zu gewinnen. (Paul Morand)

- Die gefährlichsten Versuchungen sind nicht auf die energetischen, plötzlichen Flammen des Begehrens, die "Lust des Fleisches" zurückzuführen, sondern auf die mangelnde Begeisterung für das Fleisch, seine Faulheit und Trägheit, unsere Tendenz, Gewohnheitstiere zu werden. (Sigrid Undset)

- Menschen widmen ihr Leben der Wiederholung von Dingen, Gesten und Verhaltensweisen, die sie Gewohnheiten nennen. (Luis Sepùlveda)

- Das Denken manifestiert sich durch das Wort; das Wort manifestiert sich durch Absicht; der Zweck entwickelt sich in Gewohnheit; und Gewohnheit ist im Charakter gefestigt. Dann beobachte den Gedanken und seine Wege sorgfältig und lass ihn aus der Liebe entstehen; geboren aus Rücksicht auf alle Wesen. (Buddha)

- Wenn wir unser Leben lenken wollen, müssen wir grundsätzlich die Kontrolle über unser ständiges Handeln übernehmen. Es ist nicht das, was wir einmal tun, um unser Leben zu gestalten, sondern das, was wir systematisch tun. (Anthony Robbins)

Aphorismen auf Gewohnheit

- Unabhängig von Ihrer aktuellen Situation versichere ich Ihnen, dass Sie nicht Ihre Gewohnheiten sind. Sie können alte Muster selbstverletzenden Verhaltens durch neue Muster, neue Gewohnheiten der Effektivität, des Glücks und vertrauensvolle Beziehungen ersetzen. (Stephen R. Covy)

- Die Wiederholung des gleichen Gedankens oder der gleichen körperlichen Handlung entwickelt sich zu einer Gewohnheit, die, wenn sie mit der erforderlichen Häufigkeit wiederholt wird, zu einem automatischen Reflex wird. (Norman Vincent Peale)


- Gewohnheit kann Liebe ersetzen, nicht verlieben. (Javier Marias)

- Gewohnheiten beginnen als Beobachtungen, Ideen und improvisierte Bilder. Und dann werden sie Schicht für Schicht durch Übung aus Spinnennetzen zu Kabeln, die unser Leben sichern und stärken. (Denis Waitley)

- Säe eine Aktion und sammle eine Gewohnheit. Säe eine Gewohnheit und ernte einen Charakter. Säe einen Charakter und ernte das Schicksal. (Charles Reade)

- Wirklich frivole Menschen sind diejenigen, die nur einmal im Leben lieben. Was sie Loyalität oder Loyalität nennen, nenne ich eine Gewohnheit des Winterschlafes oder einen Mangel an Vorstellungskraft. (Oscar Wilde)

- Schlechte Gewohnheiten sind wie schlechte Zähne: Sie müssen entfernt werden. (Robert Baden Powell)

- Erfolg ist kein Ziel, sondern eine Reise. Und eine umfassende Einstellung zur Steuerung unserer Gedanken und Gefühle sowie gesunde Gewohnheiten sind die Ausrüstung, die wir für die Reise benötigen. (Bob Cummings)

- Kluges Leben besteht vielleicht weniger darin, gute Gewohnheiten zu erwerben, als so wenig Gewohnheiten wie möglich zu erwerben. (Eric Hoffer)

- Unser Charakter setzt sich im Wesentlichen aus unseren Gewohnheiten zusammen. Weil dies zuverlässige, oft unbewusste Modelle sind, die täglich unseren Charakter ausdrücken. (Stephen R. Covy)

- Wählen Sie das Leben, das am nützlichsten ist, und die Gewohnheit macht es am angenehmsten. (Francis Bacon)

- Niemand wagt es, sich von der Gewohnheit zu verabschieden. Viele Selbstmorde hielten an der Schwelle des Todes an, um sich an den Kaffee zu erinnern, in den sie jeden Abend gehen, um ihr Domino-Spiel zu spielen. (Honoré De Balzac)

- Seltsamerweise Gewohnheiten. Die Leute selbst wissen nie, dass sie sie haben. (Agatha Christie)

- Wenn sie jeden Tag gleich werden, dann deshalb, weil man die schönen Dinge im Leben nicht mehr bemerkt, wenn die Sonne den Himmel überquert. (Paulo Coelho)


- Moralische Exzellenz ist das Ergebnis von Gewohnheit. Wir werden gerecht, indem wir rechtschaffene Handlungen ausführen, temperieren, indem wir gemäßigte, mutige Handlungen ausführen, indem wir mutige Handlungen ausführen. (Aristotle)

- Grundsätzlich gibt es keine Ahnung, dass Sie sich nicht daran gewöhnen. (Albert Camus)

- Was in jedem Kampf zwischen unseren höheren Bestrebungen und unseren weltlichen Tendenzen passiert, ist, dass die Gewohnheit auf der Seite der letzteren steht. Es ist daher notwendig, unsere schlechten Gewohnheiten durch gute Gewohnheiten zu ersetzen. (Paramahansa Yogananda)

- Gewohnheit. Es wird oft mit Liebe verwechselt. (Marlene Dietrich)

- Gewohnheit hat oft Vorrang vor Vernunft und dient nur dazu, die Vernunft zu täuschen. (John Wilmot)

- Die zweite Lebenshälfte eines Mannes besteht nur aus den Gewohnheiten, die er in der ersten Lebenshälfte erworben hat. (Fedor Michajlovic Dostoevskij)

- Es ist unser Bemerken, dass Gegenstände in einen Raum gebracht werden, unsere Gewohnheit, die sie wieder entfernt und Platz für uns frei macht. (Marcel Proust)

- Es wird davon ausgegangen, dass jeder, der reich ist, nicht stehlen muss. Aber es ist nicht einfach, seine Gewohnheiten zu ändern. (Michelangelo)

- Wenn Sie nicht leicht zu ärgern sein wollen, füttern Sie nicht die Gewohnheit; Gib ihr nichts, was ihr helfen könnte, zu wachsen. (Epiktets)

- Eine neue Gewohnheit zu lernen ist alles, weil es bedeutet, die Substanz des Lebens zu erreichen. Das Leben ist nichts anderes als ein Stoff von Gewohnheiten. (Henri Frederic Amiel)

- Die Zeit, die uns jeden Tag zur Verfügung steht, ist elastisch: Die Leidenschaften, die wir fühlen, erweitern sie, die, die wir inspirieren, ziehen sie zusammen; und Gewohnheit füllt, was bleibt. (Marcel Proust)

- Ändern Sie Ihre Ruhe, und es ist schwer, bedrängt zu werden und immer von denselben Dingen regiert zu werden.(Heraklit)


- Tägliches Kriterium. Sie werden sich selten irren, wenn Sie zu extremen Handlungen zur Eitelkeit zurückkehren, mittelmäßige zur Gewohnheit und gemeine zur Angst. (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

- Der Mensch ist ein Tier, das von Gewohnheiten lebt. Er wird an Orte gebunden, verabscheut Veränderungen. (John Ernst Steinbeck)

- Wenn ich die merkwürdigen Gewohnheiten von Hunden sorgfältig betrachte, muss ich zu dem Schluss kommen, dass der Mensch ein überlegenes Tier ist. Aber wenn ich die merkwürdigen Gewohnheiten des Menschen betrachte, gestehe ich Ihnen, Freund, dass ich unsicher bleibe. (Esra Pfund)

- Wenn man anfängt, aus Gewohnheit und Zitaten zu leben, hört man auf zu leben. (James Arthur Baldwin)

- Es gibt keine tyrannische Gewohnheit und keine Freiheit, in der seine Erlasse keinen Widerspruch finden. (Christian Nestell Bovee)

- Wir leben normalerweise damit, dass wir auf ein Minimum reduziert werden. Die meisten unserer Fakultäten schlafen weiter und ruhen auf Gewohnheiten, die wissen, was zu tun ist und sie nicht brauchen. (Marcel Proust)

- Die Wahrheit ist, dass unsere besten Momente leicht passieren können, wenn wir uns zutiefst unglücklich, unglücklich fühlen oder etwas vermissen. Denn nur in diesen Momenten sind wir, getrieben von unserer Verzweiflung, bereit, uns von unseren Gewohnheiten zu lösen und nach anderen Wegen oder wahren Antworten zu suchen. (Morgan Scott Peck)

Sätze über Gewohnheit

- Gewohnheit hemmt unsere Fähigkeit, die außergewöhnliche Natur der Welt wahrzunehmen. (Salman Rushdie)

- Gewohnheit wandelt üppige Freuden in tägliche Bedürfnisse um. (Aldous Leonard Huxley)

- Manchmal ist es notwendig, sich zwischen einer gewohnten und einer anderen Sache zu entscheiden, die wir gerne wissen würden. (Paulo Coelho)

- Die großen kulturellen Veränderungen beginnen in der Affektierung und enden in der Routine. (Jacques Martin Barzun)

- Wenn Sie das Abenteuer für gefährlich halten, probieren Sie die Routine aus. Es ist tödlich. (Paulo Coelho)


- Gewohnheit ... ist der große Führer des menschlichen Lebens. (David Hume)

- In der Liebe ist es einfacher, ein Gefühl aufzugeben, als eine Gewohnheit zu verlieren. (Marcel Proust)

- Ein kindlicher Mann ist kein Mann, dessen Entwicklung aufgehalten wurde. Im Gegenteil, er ist ein Mann, der sich die Chance gegeben hat, sich weiterzuentwickeln, lange nachdem sich viele Erwachsene in den Kokon der Gewohnheiten und Konventionen eingewickelt haben mittleren Alters. (Aldous Huxley)

- Gewohnheit, Sitte und Tradition sind stärker als die Wahrheit. Es besteht die Notwendigkeit einer neuen Revolution des Geistes, es besteht die Notwendigkeit einer neuen Begeisterung, um die alte zu zerstören. (Voltaire)

- Kunst schüttelt den im Alltag angesammelten Staub aus der Seele. (Pablo Picasso)

- Die einzige Gewohnheit, die Kindern beigebracht werden sollte, ist, dass sie sich niemandem unterwerfen sollten. (Jean Jacques Rousseau)

- Die Gewohnheit, der wir uns nicht widersetzen, wird zur Notwendigkeit. (St. Augustine)

- Ich kann nicht jede Nacht das Gleiche tun, die gleichen Bewegungen ... es ist, als würde ich jeden Tag das gleiche schmutzige Höschen tragen. (Brigitte Bardot)

- Es könnte rentabel sein, sich von der Gewohnheit zu lösen, nur das zu hören, was sofort klar ist. (Martin Heidegger)

- Von den sieben Zwergen hatte nur das Junge ein rasiertes Gesicht. Dies sollte uns etwas über die Gewohnheit des Rasierens erzählen. (Tom Robbins)

- Depressionen sind eine Gewohnheit; glücklich zu sein ist eine Gewohnheit; und die Wahl liegt bei Ihnen. (Tom Hopkins)

- Die Leute sagen oft, dass die Motivation nicht lange anhält. Hier gilt das Gleiche für ein gutes Badezimmer, deshalb empfehlen wir es jeden Tag. (Zig Ziglar)

- Nur weil du es so machst, heißt das nicht, dass du es machen musst! (Lily James)

- Gewohnheit und Routine haben eine unglaubliche Kraft zu verschwenden und zu zerstören. (Henri De Lubac)

- Der gefährlichste Satz aller Zeiten lautet: Wir haben es immer getan. (Grace Murray Hopper)

- Es gibt so viele unglückliche Menschen, die dennoch nicht die Initiative ergreifen, um ihre Situation zu ändern, weil dies durch Sicherheit, Konformismus, Traditionalismus bedingt ist, alles Dinge, die Seelenfrieden zu gewährleisten scheinen, aber in Wirklichkeit für die abenteuerlustige Seele von Es gibt nichts Verheerenderes als eine bestimmte Zukunft für einen Mann. (Jon Krakauer)

- Die enorme Menge an Traditionen, Gewohnheiten und Bräuchen, die den größten Teil unseres Gehirns beschäftigen, bringt die hellsten und innovativsten Ideen gnadenlos zum Vorschein. (José Saramago)

- Gewissheit, Gewohnheit, Vorhersehbarkeit töten nicht nur Leidenschaft, sondern auch Freude, was mit Überraschung verbunden ist. (Soren Kierkegaard)

- Die einzige Person, mit der Sie kämpfen, ist Sie selbst und Ihre Sturheit, sich nicht in neue Erfahrungen zu stürzen. (Jon Krakauer)

- Gedanken sind Dinge; Sie haben enorme Macht. Gedanken an Zweifel oder Angst sind Wege, die zum Scheitern führen. Wenn Sie die negative Haltung von Zweifel und Angst unterdrücken, unterdrücken Sie das Scheitern. Gedanken kristallisieren sich in Gewohnheiten heraus und Gewohnheiten verfestigen sich unter Umständen. (Brian Adams)

- Gerechtigkeit kann nur existieren, wenn es ein kodifiziertes Gesetz oder eine Praxis gibt, die von der Mehrheit respektiert wird. (Ron Hubbard)

- Es gibt Gewohnheiten, deren Übertretung ehrenhafter ist als zu folgen. (William Shakespeare)

- Die Maximen bleiben unbedeutend, bis sie sich in Gewohnheiten verwirklichen. (Khalil Gibran)

- Liebe, die nicht jeden Tag erneuert wird, wird zur Gewohnheit und wird zur Sklaverei. (Khalil Gibran)

- Gewohnheit verbirgt den wahren Aspekt der Dinge vor uns. (Michel Eyquem De Montaigne)

- Die Gewohnheit und die Fixierung geistiger Einstellungen trüben die Sinne und verbergen die wahre Natur der Dinge. (Bruce Chatwin)

- Manchmal ist es eine schlechte Angewohnheit, unglücklich zu sein. (George Eliot)

- Gewohnheit ist sehr gedämpft. (Samuel Beckett)

- Gewohnheit ist Gewohnheit, und sie darf von niemandem aus dem Fenster geworfen werden. aber überredet, Schritt für Schritt die Treppe hinunterzugehen. (Mark Twain)

Motivations Zitat Die richtigen Gewohnheiten Motivations Sprüche (Juni 2021)


Tags: Sinnvolle Sätze
Top