Sätze über das Diskutieren: Aphorismen, Zitate

post-title

Zitate, Aphorismen und Redewendungen zum Diskutieren oder zum mehr oder weniger lebhaften Gespräch über ein bestimmtes Thema, die Ihren eigenen Beitrag zur Einrichtung oder Lösung des diskutierten Problems leisten.


Zitate über das Streiten

- Wenn zwei gute Leute über Prinzipien streiten, haben beide Recht. (Marie von Ebner Eschenbach)

- Diskussion. Eine der vielen Methoden, um andere in ihren Fehlern zu bestätigen. (Ambrose Bierce)


- Wenn ich mich darauf vorbereite, mit einer Person zu diskutieren, verbringe ich ein Drittel meiner Zeit damit, über mich selbst und das, was ich sagen werde, nachzudenken - und zwei Drittel darüber, über ihn nachzudenken und was er mir sagen wird. (Abraham Lincoln)

- Kopf an Kopf ist immer Kampf, Diskussion, es gibt immer Konflikte. Nur von Herz zu Herz gibt es Gemeinschaft, es gibt Kommunikation. (Osho)

- Philosophieren ist so gut wie problematisieren und hinterfragen, was sich als unbestreitbare und offensichtliche Wahrheit ausgibt. (Wilhelm Weischedel)


- In Diskussionen, die für sich selbst geführt werden, ist derjenige, der gewinnt, profitabler, weil er daraus lernt. (Epikuros)

- Wir müssen lange darüber diskutieren, was ein für alle Mal entschieden werden muss. (Publilio Siro)

- Viele haben über Religionen gesprochen, die sie nie praktiziert haben. (Benjamin Franklin)


- Der Streit um einen Gedanken, der nicht in der Praxis ist, ist eine rein schulische Angelegenheit. (Karl Marx)

- Der Zweck einer Diskussion oder Debatte sollte nicht der Sieg, sondern die Verbesserung sein. (Joseph Joubert)

Empfohlene Lesungen
  • Sätze über Gewohnheit: Aphorismen, Zitate
  • Sätze über Rache: Aphorismen, Zitate
  • Geschwindigkeitssätze: Aphorismen, Zitate
  • Sätze auf Kleidung: Aphorismen, Zitate
  • Sätze über Langeweile: Aphorismen, Zitate

- Diskussionen bestätigen nur Menschen in ihrer Meinung. (Newton Booth Tarkington)

- Sie müssen vermeiden, bei jedem Witz aufgeregt zu werden und zu bellen, und geduldig darauf warten, dass der Gesprächspartner seine Gedanken enthüllt, auch wenn Sie sie nicht teilen, ohne ihn jedoch sofort mit einer Reihe von Einwänden zu belasten, ihm aber dennoch etwas mehr zu geben Zeit, das, was er gesagt hat, zu integrieren, zu klären oder zu korrigieren und möglicherweise ein paar voreilige Sätze zurückzuziehen. (Plutarch)

- Sie haben einen immensen Defekt, der alle Türen blockiert: Sie können nicht länger als zwei Minuten mit einem Idioten streiten, ohne ihm klar zu machen, dass er ein Idiot ist. (Emile Zola)

- In Diskussionsfragen nenne ich ehrenwerte Gegner, diejenigen, die nicht so sehr "Recht haben" wollen, als ihre geistige Organisation zu verbessern - die ihren Geist ihrer eigenen Liebe vorziehen. (Paul Valéry)

- Wer bestreitet, kämpft nicht für die Wahrheit, sondern um seine eigene These durchzusetzen. (Arthur Schopenhauer)

- Ich hasse Diskussionen jeglicher Art. Sie sind immer vulgär und oft überzeugend. (Oscar Wilde)

- Die Theorie einer freien Presse besagt, dass die Wahrheit aus der freien Diskussion hervorgeht und nicht, dass sie in jeder Version perfekt und sofort präsentiert wird. (Walter Lippmann)


- Es ist sehr einfach, die Argumente eines Gegners zu reduzieren, aber bessere zu kontrastieren ist nicht einfach und kostet Aufwand. (Plutarch)

- Es hat nicht allzu lange gedauert, sich auf dieser Welt, in der wir uns befinden, und auf dieser Welt, die wir sind, gegenüberzustehen. (Marguerite Yourcenar)

Aphorismen beim Streiten

- Philosophen argumentieren, die Natur handelt. (Voltaire)

- Nach einer Diskussion kann Schweigen die Annahme oder Fortsetzung der Opposition auf andere Weise bedeuten. (Mason Cooley)

- Stehen Sie in einem Streit nicht auf der falschen Seite, nur weil Ihr Gegner auf der richtigen Seite ist. (Baltasar Graciàn)

- Konversation bedeutet, nicht zustimmen zu können und dennoch die Diskussion fortzusetzen. (Dwight Macdonald)


- Stellen Sie sicher, dass Sie niemals nachts streiten. Sie verlieren nur eine gute Nachtruhe und können erst am Morgen etwas reparieren. (Rose Kennedy)

- Familien, in denen nie etwas besprochen wird, haben normalerweise viel zu besprechen. (Mason Cooley)

- Manchmal diskutieren wir, weil wir nicht verstehen, was unser Gesprächspartner demonstrieren will. (Lev Tolstoj)

- Durch Streiten, Kontroversen und Widersprüche kann man manchmal sogar gewinnen; aber es ist ein Pyrrhussieg, weil die Sympathie des Gegners niemals erreicht werden wird. (Benjamin Franklin)

- Mit einer Person zu diskutieren, die die Vernunft aufgegeben hat, ist wie einem Toten Medizin zu geben. (Thomas Paine)

- Die Übel, unter denen die Gesellschaft leidet, können nur geheilt werden, wenn wir offen darüber sprechen. (John Stuart Mill)

- Das Wichtigste in einer Diskussion ist, wenn Sie Recht haben, dem Gegner einen Ausweg zu lassen, damit er auf Ihre Seite treten kann, ohne das Gesicht zu verlieren. (Sidney Harris)

- Wenn Sie sicher sind, dass Sie Recht haben, müssen Sie nicht mit denen streiten, die Unrecht haben. (Georges Wolinski)

- Viele können streiten, wenige unterhalten sich. (Amos Bronson Alcott)

- Manchmal diskutieren wir, weil wir nicht verstehen, was unser Gesprächspartner demonstrieren will. (Lev Tolstoj)

- Ich kann mich nicht davon überzeugen, dass man um jeden Preis das letzte Wort haben muss, um richtig zu sein. (Jean-Jacques Rosseau)

- Die Freiheit wird mit einem Hammerschlag auf den Amboss der Diskussion, des Dissens und der Debatte geformt. (Hubert Horatio Humphrey)


- Nach einer Diskussion kann Schweigen die Annahme oder Fortsetzung der Opposition auf andere Weise bedeuten. (Mason Cooley)

- Wie jede andere Kunstform ist Kino nur dann wichtig, wenn es verwendet wird, um die Dinge zu diskutieren, von denen wir nichts hören wollen, sonst ist es nur ein Instrument der Eitelkeit. (Joao Costa Menezes)

- Wer bestreitet, kämpft nicht für die Wahrheit, sondern um seine eigene These durchzusetzen. (Arthur Schopenhauer)

Sätze über das Streiten

- Ich liebe Diskussionen, ich liebe es zu debattieren. Ich erwarte nicht, dass alle mir zustimmen, das ist nicht ihre Aufgabe. (Margaret Thatcher)

- Wenn Sie zunächst denjenigen sagen, mit denen Sie nicht einverstanden sind, dass sie nicht nur im Irrtum, sondern auch in der Sünde sind, wie viele Möglichkeiten für einen Dialog erwarten Sie? (Thomas Sowell)

- Fürchte dich nicht vor denen, die kämpfen, sondern vor denen, die ausweichen. (Marie von Ebner Eschenbach)

- Meine Eltern haben in fünfundvierzig Jahren einen Streit gehabt. Es dauerte dreiundvierzig Jahre. (Cathy Ladman)

- Wer fähig ist, argumentiert nicht, wer argumentiert, ist nicht fähig. (Lao Tse)

- Wenn es viele Diskussionen gegen die Maximen gibt, die das menschliche Herz bloßlegen, dann deshalb, weil jeder Angst hat, bloßgelegt zu werden. (Francois De La Rochefoucauld)

- Streite niemals mit einem Idioten: Die Leute bemerken den Unterschied möglicherweise nicht. (Arthur Bloch)

- Ich bin aus jeder Diskussion immer als Sieger hervorgegangen. Meine Eltern glaubten, dass ich Anwalt werden würde. (Jared Harris)

- Wenn wir uns zuerst über die Bedeutung der verwendeten Wörter verstehen würden, würden die meisten Diskussionen nicht stattfinden. (Blaise Pascal)


- Das Leben ist zu wichtig, um ernsthaft darüber sprechen zu können. (Oscar Wilde)

- Streite niemals mit einem Idioten: Er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich mit Erfahrung. (Mark Twain)

- Der einzige größere Idiot der Person, der alles weiß, ist derjenige, der mit ihm argumentiert. (Stanislaw Jerzy Lec)

- In einer Diskussion ist es schwierig, Ihre Meinung nicht zu verteidigen, sondern sie zu kennen. (André Maurois)

- Wenn wir niemanden konfrontieren, werden wir zu dem, was wir sind. (Jiddu Krishnamurti)

- Sie können mit denen streiten, die es wissen, Sie können mit denen streiten, die es nicht wissen, aber der Buddha selbst würde nicht wissen, wie er mit denen streiten soll, die glauben, dass er es weiß. (Jean Baudrillard)

- Menschen kämpfen im Allgemeinen, weil sie nicht streiten können. (Gilbert Keith Chesterton)

- Verschwenden Sie keine Zeit damit, mit Dummköpfen und Rednern zu streiten: Jeder hat das Wort, nur ein paar gesunde Menschenverstand. (Cato der Zensor)

- Es kommt stattdessen vor, dass Sie wütend werden, wenn Sie sich in einem Punkt nicht einig sind und der eine nicht erkennt, dass der andere gut und klar spricht, und jeder denkt, dass der andere aus Neid auf Sie spricht. um das Beste konkurrieren und die Forschung zu dem in der Diskussion vorgeschlagenen Thema aufgeben. (Sokrates)

- Wer fähig ist, argumentiert nicht, wer argumentiert, ist nicht fähig. (Lao Tzu)

Zitate, Redewendungen, Sprichwörter B2 C1 C2 - Neuer Videokurs :) (Juni 2021)


Tags: Sinnvolle Sätze
Top