Passatelli in Brühe mit Spargel, Rezept mit schwarzem Pfeffer und Parmesan

post-title

Wie man Passatelli in Brühe mit Spargel macht, indem man eine Mischung aus Semmelbröseln, Eiern, Parmesan und Butter macht und dann die Passatelli mit Spargel in der heißen Brühe mischt.


Zutaten für 4 Personen

- 120 g Semmelbrösel

- 3 Eier


- 8 Löffel Parmesan

- 20 g Butter

- 1 Liter Fleischbrühe


- 12 Spargel

- Muskatnuss

- Salz und schwarzer Pfeffer


Wie man Passatelli in Brühe mit Spargel zubereitet

In eine Schüssel die Semmelbrösel mit Muskatnuss, Salz und Eiern geben.

Alles mit einer Gabel schlagen, den Parmesan und die weiche Butter bei Raumtemperatur hinzufügen und mischen, bis eine feste und homogene Mischung erhalten wird.

Empfohlene Lesungen
  • Wie man Ricotta und Spinat Tortelli aus Maremma macht
  • Timbale aus Reis und gebackenen Auberginen
  • Tagliatelle mit Safransauce und Muscheln
  • Pasta mit Gorgonzola und gekochtem Schinken
  • Tagliatelle mit Garnelen und Paprika

Decken Sie den Behälter ab und lassen Sie den Teig mindestens eine halbe Stunde an einem kühlen und trockenen Ort ruhen.

In der Zwischenzeit den Spargel waschen und reinigen, die Stängel in Ringe schneiden und die Spitzen intakt lassen.

In einem Topf die Brühe kochen und den Spargel 2-3 Minuten in die Blanch tauchen.

Bilden Sie die Passatelli mit einem geeigneten Werkzeug, das einem Sieb mit größeren Löchern ähnelt, indem Sie sie auf ein leicht bemehltes Tablett legen.

Gießen Sie die Passatelli nacheinander in die kochende Brühe und kochen Sie sie 5 Minuten lang.

Heiß servieren mit einer Prise schwarzem Pfeffer und Parmesan.

Rezept - Grüner Spargelsalat (Red Kitchen - Folge 324.1) (Juni 2021)


Tags: Erste Klassiker
Top