Gebratene Tomatenforelle

post-title

Wie man Forellen mit Tomaten in einer Pfanne kocht, Rezept mit geschälten Tomaten und 2 Knoblauchzehen, die am Ende des Kochens eine gute Prise gehackte Petersilie ergeben.


Zutaten für 4 Personen

- 4 Forellen zu je ca. 200 g

- 500 g geschälte und entkernte Tomaten


- 7 Esslöffel Olivenöl

- 2 Knoblauchzehen

- 2 Esslöffel gehackte Petersilie


- Salz und Pfeffer

Wie man Tomatenforellen in einer Pfanne macht

Die Forelle schuppen, ausnehmen, waschen und trocknen.

In einer Pfanne mit dem Öl den Knoblauch anbraten, die Tomaten, das Salz und den Pfeffer hinzufügen und etwa zwanzig Minuten kochen lassen, dabei mit einem Holzlöffel mischen.


Nehmen Sie den Knoblauch aus der Tomatensauce und legen Sie die Forelle hinein, kochen Sie ihn bei mäßiger Hitze etwa zehn Minuten lang, drehen Sie ihn einmal vorsichtig, salzen Sie ihn und bestreuen Sie ihn mit Petersilie.

Legen Sie die Forelle auf ein Tablett, indem Sie die Tomatensauce darüber gießen.

Empfohlene Lesungen
  • Thermidore Hummer, Originalrezept mit Sauce
  • Gefüllte Tintenfische leicht in einer Pfanne mit Weißwein zuzubereiten
  • Gefüllte Sardellen paniert und gebraten
  • Nicoise-Sohle: Rezept mit Zitrone
  • Gegrillte San Pietro Fischfilets im Ofen

Sofort heiß servieren.

Tomaten - Fisch Rezept - gut, lecker und günstig kochen - #glg (Juni 2021)


Tags: Fisch Hauptgerichte
Top