14. Oktober: Heiliger des Tages, Namenstag


post-title

Der Heilige des Tages, der 14. Oktober, ist San Callisto Papa, dessen Namenstag gefeiert wird, und andere Heilige, die an diesem Tag gefeiert werden.


St. Callixtus Papst

Die Geschichte dieses Heiligen, Papst zu Beginn des dritten Jahrhunderts, war sehr seltsam, wenn man bedenkt, dass er viele Gegner unter den dissidenten Christen Roms hatte.

Über sein Leben, bevor er Papst wurde, ist nicht viel bekannt und die wenigen Nachrichten, die wir aus den Schriften des Heiligen Hippolytus erhalten haben.


Nach diesen Dokumenten, die nur teilweise als zuverlässig angesehen werden können, scheint der Heilige vor seiner Wahl ein Sklave und Betrüger mit einem übermäßig naiven Meister gewesen zu sein.

Er musste nach Portugal fliehen, wurde verhaftet und nach Rom zurückgebracht, wo er zu Zwangsarbeit in den Minen Sardiniens verurteilt wurde.

Zurück in Rom wurde er anlässlich einer Amnestie nach Anzio geschickt.


Daher wurde er von Papst Zeffirino zurückgerufen, der ihm die Pflege der Friedhöfe der Kirche anvertraute.

Zu diesem Zeitpunkt begann Callisto mit der Ausgrabung der großen Grabstätte entlang des Appian Way, der heute seinen Namen trägt.

Nach dem Tod von Zeffirino wurde sein Diakon Callisto selbst zum Papst gewählt.


In diesem Moment wurden als Papst die Beschuldigungen bestimmter Christen angezogen, die zu loyal gegenüber Traditionen, zu streng in der Moral und wenig geneigt zu Neuheiten waren.

Der neue Papst wurde der Häresie beschuldigt, als er das Geheimnis der Dreifaltigkeit nach der orthodoxen Tradition formulierte, die später von den Räten bestätigt wurde.

Empfohlene Lesungen
  • 5. Oktober: Heiliger des Tages, Namenstag
  • 15. Oktober: Heiliger des Tages, Namenstag
  • 21. Oktober: Heiliger des Tages, Namenstag
  • 14. Oktober: Heiliger des Tages, Namenstag
  • 20. Oktober: Heiliger des Tages, Namenstag

Er wurde für wenig Eifer verantwortlich gemacht, als er in Zeiten der Entspannung das Fasten des Quattro Tempora einführte.

Vor allem aber wurde er wegen mangelnder Disziplinarität oder, wie es angemessener zu sagen wäre, wegen der Barmherzigkeit herausgefordert, die ihn nach den Lehren Jesu dazu veranlasste, reuige Sünder und jene Christen willkommen zu heißen, die in Zeiten der Gefahr ihre verteidigt hatten Glaube schwach.

Sein Tod war heroisch und es war der Tod eines Märtyrers im Jahr 222.

In einen Brunnen in Trastevere geworfen, wahrscheinlich während eines Volksaufstands, wurde sein Körper auf der anderen Seite des Flusses entlang der Via Aurelia und weg von den von ihm gebauten Katakomben platziert.

Andere Heilige und Feste am 14. Oktober

  • Saint Angadrisma
  • Badessa

  • Die selige Anna Maria Aranda Riera
  • Jungfrau und Märtyrerin

  • San Domenico Loricato
  • monaco


  • San Donaziano von Reims
  • Bischof

  • San Fortunato di Todi
  • Bischof

  • San Gaudenzio (Gaudenzo) von Rimini
  • Bischof und Märtyrer

  • Gesegneter Giacomo Laigneau de Langellerie
  • Märtyrer

  • Die Heiligen Lupulo und Modesto
  • Märtyrer in Capua

  • Santa Manechilde
  • Jungfrau


  • Gesegneter römischer (römischer) Lysko
  • Priester und Märtyrer

  • Seliger Stanislaus Mysakowski und Francesco Roslaniec
  • Priester und Märtyrer

    Ein verbummelter Student | von Gustav Sack (Autobiographischer Roman) (Dezember 2022)


Tags: Oktober
Top