Manchester (England): was zu sehen


post-title

Was in Manchester zu sehen ist, eine Reiseroute mit den wichtigsten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, einschließlich des Museums für Wissenschaft und Industrie und des Museum of Football.


Touristeninformation

Manchester liegt in England und gehört zur Metropolregion Greater Manchester am Ufer des Irwell River, in den die beiden kleineren Flüsse Irk und Medlock münden.

Um die Mitte des achtzehnten Jahrhunderts erlebte Manchester einen bemerkenswerten Wandel. Von einem kleinen Landwirtschafts- und Produktionszentrum, in dem bereits Wolle und Leinen betrieben wurden, wurde Manchester dank des Aufkommens dampfbetriebener Maschinen zu einer Produktionsstadt, die sich vor allem auf den Textilsektor spezialisierte aus Kohle von nahe gelegenen Feldern und beträchtlichen Baumwollvorräten aus Amerika, Elemente, die dazu beigetragen haben, Manchester zu einem Symbol der industriellen Revolution zu machen.


Eines der berühmtesten Werke von Friedrich Engels, das den Zustand der Arbeiterklasse in England betraf, wurde vom deutschen Philosophen während seines Aufenthalts in der Stadt geschrieben.

Die Krise der Textilindustrie des 20. Jahrhunderts hinderte Manchester nicht daran, wichtige Ziele in anderen Sektoren zu erreichen, einschließlich der Schaffung der ersten Computer, die an seiner Universität stattfanden, dank Alan Turing, einem großen Mathematiker, der als einer der Väter der Informatik gilt.

Heute wurden in Manchester Stadterneuerungsarbeiten durchgeführt, einschließlich des Hafengebiets der Salford Quays-Kais. Entlang des Schiffskanals gibt es auch sehr interessante Museen und Kunstgalerien, ohne zu vergessen, auf dem Sportplatz die beiden berühmten Fußballmannschaften, nämlich Manchester United FC, das im Old Trafford spielt, und Manchester City, das im Etihad Stadium spielt.


Was zu sehen

Das Rathaus, ein prächtiges viktorianisches gotisches Gebäude, beherbergt das Rathaus.

In der Zentralbibliothek, einem eleganten Gebäude aus dem Jahr 1934, das sich hinter dem Rathaus befindet, befindet sich die Stadtbibliothek.

Das Museum für Wissenschaft und Industrie, das größte der Stadt, widmet sich der Entwicklung von Wissenschaft, Technologie und Industrie.


Das diesem Spiel gewidmete Fußballmuseum bewahrt Erinnerungsstücke aus diesem Sport auf. Es gibt auch interaktive Multimedia-Installationen.

Die Art Gallery, die wichtigste Kunstgalerie, beherbergt zahlreiche Werke englischer und europäischer Künstler.

Empfohlene Lesungen
  • Highlands (Schottland): Was gibt es in der Region zu sehen?
  • Liverpool (England): was zu sehen
  • Irland: nützliche Informationen
  • Glasgow (Schottland): Was gibt es zu sehen?
  • Großbritannien (Großbritannien): nützliche Informationen

Die John Rylands Library ist eine renommierte Bibliothek, die von Enriqueta Augustina Rylands in Erinnerung an ihren Ehemann John Rylands gegründet wurde.

Es befindet sich in einem Gebäude, das ein schönes Beispiel der viktorianischen Gotik darstellt.

Im Greater Manchester Police Museum, das auf dem Gelände einer alten viktorianischen Polizeistation untergebracht ist, können die Gefängnisse und das Gericht von 1895 besucht und die Fälle der hier inhaftierten Personen untersucht werden.

Im Imperial War Museum North wird eine große Sammlung von Artefakten zu den Hauptkonflikten des 20. Jahrhunderts ausgestellt. In einem speziellen Raum des Museums werden Filme projiziert, die dem Besucher die tragischen Auswirkungen auf realistische Weise vermitteln können des Krieges.

Old Trafford stadium tour - MANCHESTER UNITED! UK Travel vlog (August 2022)


Tags: Vereinigtes Königreich
Top