Ecuador: allgemeine Informationen

post-title

Nützliche touristische Informationen über Ecuador mit allen wichtigen Informationen vor Ihrer Abreise für eine Reise oder einen Urlaub in diesem Bundesstaat Südamerikas.


Ecuador auf den Punkt gebracht

  • Hauptstadt: Quito
  • Fläche in km²: 283.561
  • Bevölkerung: 13.500.000 (erstes Halbjahr 2006)
  • Religion: katholisch

Wo ist es

Ecuador Flagge Die Republik Ecuador wird so genannt, weil sie rittlings auf der Äquatorlinie liegt. Es grenzt im Norden an Kolumbien, im Osten und Süden an Peru und im Westen an den Pazifik.

Ecuador wird von Nord nach Süd von zwei parallelen Vulkanketten der Anden durchzogen: der Westkordillere und der Königlichen Kordillere, die von imposanten Vulkankegeln wie dem Chimborazo dominiert werden, die etwa 6300 Meter hoch sind.


Auf dem Küstenstreifen gibt es eine flache, niedrige und sumpfige Region, während der östliche Teil des Landes einen kleinen Teil des Amazonas-Einzugsgebiets umfasst, der von undurchdringlichen Wäldern bedeckt ist.

Die Galapàgos-Inseln, ein Archipel von Vulkaninseln im Pazifik, etwa 1000 km von der Küste entfernt, gehören zu Ecuador.

Hydrographie

Das hydrografische Netz Ecuadors besteht aus den Flüssen, die in den Pazifik fließen: Esmeraldas, Babahojo, Guayas und den direkten oder indirekten Nebenflüssen des Amazonas: Rio Napo, Pastaza und Tigre.


Klima

In Ecuador können verschiedene Klimazonen unterschieden werden

Die Küste ist von Meeresströmungen betroffen und hat eine heiße und feuchte Jahreszeit (Januar / April) mit reichlich Regen und eine Trockenzeit (Mai / Dezember) mit kühleren Temperaturen von wenigen Grad und ohne Regen.

In der Andenregion wird das Klima von der Höhe der Hügel beeinflusst, daher gibt es:


- heißes Land vom Meeresspiegel bis zu 1000 Metern Höhe

- gemäßigte Gebiete von 1000 bis 2000 Metern Höhe

Empfohlene Lesungen
  • Ecuador: allgemeine Informationen
  • Quito: Was gibt es in der Hauptstadt Ecuadors zu sehen?
  • Galapagos: Was gibt es auf den pazifischen Inseln zu sehen?

- kaltes Land über 2000 Meter hoch

- Der östliche Teil des Landes ist das ganze Jahr über heiß und regnerisch

Die Galapàgos-Inseln haben eine heiße Jahreszeit mit sonnigen Tagen, begleitet von kurzen und reichlichen Niederschlägen im Zeitraum Dezember / Mai.

Von Juni bis November ist die Jahreszeit trocken, es gibt oft Nebel, die Luft ist kühler und windiger.

Bevölkerung

Die Bevölkerung Ecuadors besteht hauptsächlich aus Indern und Mestizen, einer Minderheit Kreolen, Nachkommen spanischer und afrikanischer Kolonisten.

Zeitzone

In Ecuador müssen die Zeiger 6 Stunden rückwärts bewegt werden, in Italien 7 Stunden rückwärts, wenn die Sommerzeit gültig ist.

Die Galapagos-Inseln liegen 7 Stunden hinter Italien, 8 Stunden hinter Italien im Sommer.


Gesprochene Sprache

Die offizielle Sprache Ecuadors ist Spanisch.

Die Quechua-Sprache, die die offizielle Sprache des Inka-Reiches war, wird ebenfalls gesprochen.

Wirtschaft

In Ecuador sind die Lebensbedingungen eines großen Teils der Bevölkerung sehr bescheiden.

Das Land hat eine fragile und abhängige Wirtschaft aus dem Ausland, obwohl es über ein moderates Potenzial und Ressourcen verfügt.

Öl wird exportiert, da im Untergrund bedeutende Ölfelder vorhanden sind.

Die Landwirtschaft der Küstenregion ist geprägt von Exportprodukten, insbesondere Bananen und dann Kaffee, Kakao, Zucker, Tabak, Baumwolle und Zitrusfrüchten. Auf den Sierra, wo sich große Grundstücke mit kleinen, unproduktiven Mitteln abwechseln, überwiegen Kartoffelkulturen. , Weizen, Mais und Getreide.


Der Fischsektor floriert dank der Zucht und des Exports von Garnelen, Hummern und Thunfisch.

In Bezug auf die Industrie ist ihre Entwicklung begrenzt und betrifft die Sektoren Bergbau, Textil, Lebensmittel, Chemie und Tabak.

Ein typisches Produkt Ecuadors ist ein spezielles Stroh aus einer Vielzahl von Palmen (Carludovica palmata), aus denen Panamahüte hergestellt werden.

Wann soll ich gehen?

Ecuador kann das ganze Jahr über besucht werden. An der Küste und auf den Galapàgos-Inseln ist das Meerwasser in den Monaten Dezember bis Mai während der Regenzeit wärmer als in den anderen Monaten des Jahres.

Auf den Hochebenen ist die beste Zeit die trockene: von Juni bis August. Im Amazonas, dem östlichen Teil des Landes, ist das Klima immer heiß und regnerisch.

Erforderliche Dokumente

Für die Einreise nach Ecuador benötigen Sie einen gültigen Reisepass.

Für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen ist kein Visum erforderlich, bei der Einreise wird jedoch eine Aufenthaltserlaubnis (T3) ausgestellt, die mit dem Reisepass kombiniert und während des Aufenthalts im Land aufbewahrt werden muss.

Telefon

- Die internationale Telefonnummer für Anrufe von Italien nach Ecuador lautet: 00593

- Die internationale Vorwahl für Anrufe von Ecuador nach Italien lautet: 0039

Strom

Der elektrische Strom in Ecuador beträgt 110 Volt, daher ist ein Adapter erforderlich.

Geld und Kreditkarten

Ecuadors Währung ist der US-Dollar (US $).

Die Hauptkreditkarten werden nur in großen Hotels und Touristengebieten akzeptiert. Der Abzug per Kreditkarte zum Geldautomaten wird von Banken angeboten, jedoch nicht von allen Agenturen.


Wie komme ich dorthin?

Es gibt keine Direktflüge von Europa nach Ecuador. Internationale Flughäfen befinden sich in Quito und Guayaquil. Delta Airlines und American Airlines bieten Anschlussflüge von Italien nach Quito mit Zwischenstopp in Miami in den USA an.

Mit den Fluggesellschaften Klm und Iberia bietet der Flug von Italien nach Ecuador nur einen Zwischenstopp für den Flugzeugwechsel:

- Klm Zwischenstopp in Amsterdam

- Zwischenstopp bei Iberia in Madrid

Von Madrid aus organisiert die kolumbianische Fluggesellschaft Avianca Flüge nach Quito mit einem Zwischenstopp in Bogota in Kolumbien. Bei der Abreise aus Ecuador muss eine Bordsteuer gezahlt werden.

Impfungen

- Impfungen gegen Tetanus und Hepatitis A.

- Malariaprophylaxe und Impfung gegen Gelbfieber für Besucher des Amazonas-Regenwaldes und der Küstenregion

Es wird auch empfohlen, nur Wasser in Flaschen und alkoholfreie Getränke ohne Eiszusatz zu trinken, um frische Fruchtsäfte und rohes Gemüse zu vermeiden.

2 Wochen PERU - Reise-Route, Tipps und Erfahrungen (Juni 2021)


Tags: ecuador
Top