Kabeljau Frikadellen und Bratkartoffeln

post-title

Wie man Kabeljau- und Kartoffelfleischbällchen macht, indem man eine leckere Mischung aus Fisch und Kartoffeln in Wasser, Milch, Schalotte und Petersilie mit frischer Sahne und Parmesan brät.


Zutaten für 4 Personen

- 250 g entsalzter Kabeljau

- 3 Kartoffeln


- 2 Eier

- 600 ml Wasser

- 400 ml Milch


- 2 Schalotten

- 1 Esslöffel Parmesan

- 2 Esslöffel frische Sahne


- 100 g Semmelbrösel

- 50 g Weißmehl "00"

Empfohlene Lesungen
  • Thermidore Hummer, Originalrezept mit Sauce
  • Gefüllte Tintenfische leicht in einer Pfanne mit Weißwein zuzubereiten
  • Gefüllte Sardellen paniert und gebraten
  • Nicoise-Sohle: Rezept mit Zitrone
  • Gegrillte San Pietro Fischfilets im Ofen

- Samenöl zum Braten

- Petersilie

- Salz und Pfeffer

Wie man Kabeljau-Frikadellen und Bratkartoffeln in einer Pfanne zubereitet

Kartoffeln schälen und in 1/2 cm hohe Scheiben schneiden.

In einem Topf Milch und Wasser mit den in Ringe geschnittenen Schalotten und der Petersilie erhitzen.

Tauchen Sie die Kartoffeln und den Kabeljau hinein und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang leicht köcheln.

Lassen Sie sie in der Kochflüssigkeit abkühlen, lassen Sie dann die Kartoffeln und den Kabeljau abtropfen und entfernen Sie alle Knochen vom Fisch.


Die beiden Zutaten in den Mixer geben.

Fügen Sie den geriebenen Parmesan, die frische Sahne, Salz und Pfeffer zur Mischung hinzu, mischen Sie alles gut und lassen Sie es vollständig abkühlen.

Die Frikadellen mit nassen Händen formen, in Mehl, geschlagenem Ei und zuletzt in Semmelbröseln verteilen.

Braten Sie sie in reichlich vorhandenem Samenöl und lassen Sie sie dann auf saugfähigem Papier abtropfen.

Die Frikadellen heiß servieren.

Fischfrikadellen selber machen - Omas Rezept für Kabeljau (Juni 2021)


Tags: Fisch Hauptgerichte
Top