Weil die Ohren pfeifen

post-title

Wie kommt es, dass die Ohren pfeifen, was sind die Ursachen für dieses störende Phänomen und die möglichen Abhilfemaßnahmen in Abhängigkeit von der Art der Störung, die in einigen Fällen die Konsultation eines Spezialisten erfordern kann.


Pfeifen Ohren Heilmittel

Jeder hat seine Ohren pfeifen hören, aber vielleicht haben wir uns nie gefragt, ob es einen wissenschaftlichen Grund dafür gibt.

Nach allgemeiner Tradition wird häufig gesagt, dass wenn unsere Ohren pfeifen, dies bedeutet, dass jemand an uns denkt oder über uns spricht.


Lassen Sie Aberglauben wie diesen beiseite und lassen Sie uns sehen, was die wahren Gründe für das Pfeifen der Ohren sein können.

Zunächst ist zu beachten, dass das Pfeifen in den Ohren eine völlig subjektive Empfindung ist, da es nicht durch äußere Schallwellen erzeugt wird, sondern direkt im Gehörgang des Ohrs entsteht.

Zu den häufigsten Ursachen gehört eine einfache Verstopfung des Gehörgangs, häufig aufgrund einer Ansammlung von Ohrenschmalz oder Schleim, die mit einer für diesen Zweck geeigneten sorgfältigen Reinigung leicht beseitigt werden kann.


Die Ohren können auch aufgrund von Muskelkontraktionen pfeifen, dh wenn sich die inneren Muskeln in einem unwillkürlichen Krampf zusammengezogen haben.

Diese Muskeln haben die Funktion, das Trommelfell angespannt zu halten und Schallschwingungen zu dämpfen.

Unwillkürliche Krämpfe sind hauptsächlich auf Stress zurückzuführen.

An den Ursprüngen der Pfeifen in den Ohren können auch einige Krankheiten auftreten, die als Pathologien des auditorischen Systems oder des akustischen Nervs klassifiziert sind, oder andere Probleme im Zusammenhang mit Bluthochdruck oder Arteriosklerose.

Was würde Robert Franz bei Tinnitus tun ? (Juni 2021)


Tags: Fragen
Top